ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Kommunales
Auftragnehmer muss Gehölzpflege leisten

Weißwasser. Die neu gepflanzten Bäume werden regelmäßig gegossen.

„Da wird viel Geld für die Sanierung des alten Ziegeleiteiches ausgegeben. Und auch die Begrünung kostet viel Geld. Aber wenn ich Bäume pflanze, muss ich sie auch gießen“, kritisiert Lutz Kasper in einem Schreiben an die RUNDSCHAU. Auftraggeber für die Revitalisierung des Areals war die Leag. Die Stadtverwaltung kann bestätigen, dass der Auftragnehmer für drei Jahre die Nachpflege der Gehölze und auch die Bewässerung zu leisten hat. Gegebenenfalls seien auch Ersatzpflanzungen vorzunehmen. Nach vier Jahren erfolge die Gewährleistungsabnahme. Garten Eden gießt regelmäßig, wie die RUNDSCHAU vor Ort feststellen konnte.

Lutz Kasper mahnt zudem kritisch an, dass er dort schon Badegäste beobachtet hat. „Aber wenn kein Badeverbotsschild dort steht, gehen die Leute eben baden, solange das Wasser noch sauber ist“, so Kapser weiter.

(rw)