ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:35 Uhr

Kreisel will international noch stärker punkten

Krauschwitz. Die Kreisel-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Krauschwitz ist 2016 mit neuem Schwung gestartet. Der Spezialist für Schüttguttechnik plant in diesem Jahr 20 Millionen Euro Umsatz und will noch stärker als bisher international agieren. ni

Die Chancen dafür stehen gut, schätzt Geschäftsführer Wolfram Kreisel ein.