ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:52 Uhr

„Masz aller Dinge“ in Weißwasser
Kreatives im Bauhaus-Jahr

 Am Donnerstag ist in der Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße in Weißwasser die Ausstellung "Color Weekend"- Auf der Suche nach dem MASZ der Dinge, eröffnet worden.
Am Donnerstag ist in der Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße in Weißwasser die Ausstellung "Color Weekend"- Auf der Suche nach dem MASZ der Dinge, eröffnet worden. FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. Eine Ausstellung zeigt in Weißwasser, was deutsche und polnische Schüler während des Bauhaus-Jahres in der Glasmacherstadt beim Projekt „Modellfall Weißwasser“ geschaffen haben. Von Joachim Rehle

Am Donnerstag ist an der Sparkassenfiliale in der Bahnhofstraße in Weißwasser die Ausstellung „Colour Weekend – Auf der Suche nach dem Masz der Dinge“ eröffnet worden. An diesem Projekt haben sich Jugendliche aus Polen und Deutschland beteiligt, die im Rahmen des Bauhaus-Jahres, welches in Weißwasser als „Modellfall – Das Masz aller Dinge“ mit einem Stadttheater gefeiert wurde, an zwei Wochenenden Kunst machten. Die Jugendlichen waren in der Stadt unterwgs, um nach ihren Vorstellungen verschiedene Stadtgebiete kreativ zu gestalten. Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei durch Claudia Müller und Sabine Gutjahr von der Station Junger Naturforscher und Techniker sowie von Jerzy Litewka von dem polnischen Verein Kapriola aus Zary.

⇥Foto: Joachim Rehle

 Am Donnerstag ist in der Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße in Weißwasser die Ausstellung "Color Weekend"- Auf der Suche nach dem MASZ der Dinge, eröffnet worden.
Am Donnerstag ist in der Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße in Weißwasser die Ausstellung "Color Weekend"- Auf der Suche nach dem MASZ der Dinge, eröffnet worden. FOTO: Joachim Rehle