In spannenden Wettkämpfen, die von zahlreichen Zuschauern beobachtet wurden, ging es in der Löschstaffel heiß her.
Den ersten Platz belegte die Vertretung aus Lipna vor Dobrowka und Piotras. Sechster wurde die Mannschaft aus Krausch witz vor Lodenau. Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten Pokale und Ehrengeschenke.
Für die gute deutsch-polnische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Feuerwehr wurden Bernd Mätzschke aus Klein Priebus und Jörg Kuhla aus Skerbersdorf mit dem polnischen Orden der Feuerwehr in Bronze ausgezeichnet.
Zum Fest konnte der Bürgermeister von Przewoz, Ryszard Klisowski, auch seine Amtskollegen aus Krauschwitz, Rüdiger Mönch, aus Rothenburg, Hans-Dietmar Dohrmann, und aus Zary begrüßen.
Mit diesem Fest wurde gleichzeitig auch die am 1. Mai in Podrosche unterzeichnete Willenserklärung (RUNDSCHAU berichtete) mit Leben erfüllt. Auch zukünftig will man auf deutscher und polnischer Seite neue Wege für Begegnungen finden.