| 02:45 Uhr

Krauschwitzer sprechen über 30 km/h

Krauschwitz. Wenn der Technische Ausschuss das nächste Mal zusammenkommt, will Marlis Wudi 30 km/h für die Geschwister-Scholl-Straße anregen. Das kündigte die Krauschwitzerin in der jüngsten Ratssitzung an. Gabriela Nitsche

Wenn sich keine Mehrheit für die gesamte Straße findet, dann sollte das zumindest im Bereich vor der Oberschule festgelegt werden, sind die Ratskollegen Daniel Mosmann und Daniel Reif überzeugt. So, wie auf dieser Straße gerast werde, müsse man reagieren. Extrem sei vor allem der ständige Lkw-Verkehr. Der nehme zu, die Fahrzeuge würden immer größer, sodass kaum noch zwei nebeneinander passen und es immer wieder vorkomme, dass Trucks über den Bürgersteig rollen. Einige fahren auch jetzt über die Straße, obwohl sie nur für Anlieger frei ist, hieß es. Die Straßenmeisterei führt hier im Auftrag des Landkreises Ausbesserungsarbeiten durch noch bis 10. September.