ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:49 Uhr

Sammeln gegen Kinderlähmung
Plastikdeckel für den guten Zweck

 Lea, Mia, Lena und Willy aus der 7. Klasse der Oberschule Krauschwitz verpackten in der vergangenen Woche die letzten 135 Kilogramm  Deckel für den Abtransport. 500 Deckel oder ein Kilogramm entsprechen dem Wert einer Schluckimpfung gegen Kinderlähmung.
Lea, Mia, Lena und Willy aus der 7. Klasse der Oberschule Krauschwitz verpackten in der vergangenen Woche die letzten 135 Kilogramm Deckel für den Abtransport. 500 Deckel oder ein Kilogramm entsprechen dem Wert einer Schluckimpfung gegen Kinderlähmung. FOTO: Joachim Rehle
Krauschwitz. An einer Sammelaktion der Rotarier in Guben haben sich jetzt Oberbschüler aus Krauschwitz beteiligt. Mit dem Erlös sollen Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert werden. Von Joachim Rehle

500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung: Krauschwitzer Schüler haben für eine Spendenaktion des Vereins „Deckel drauf“ gemeinsam mit der Kita „Knirpsenland“ in Gablenz und der Musikschule Fröhlich in Weißwasser und vielen anderen Bildungseinrichtungen Schraubverschlüsse gesammelt. 500 Deckel oder ein Kilogramm entsprechen dem Wert einer Schluckimpfung. Partner der Krauschwitzer Mädchen und Jungen bei der Sammelaktion ist der Rotary Club Guben. Der Erlös geht an „End Polio Now “ – einem Rotary Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinderlähmung weltweit zu bekämpfen. Lea, Mia, Lena und Willy von der siebten Klasse der Oberschule Krauschwitz haben in der vergangenen Woche die letzten 135 Kilogramm Deckel für den Abtransport verpackt. Die Sammelaktion endete Ende Juni.

Foto: Joachim Rehle

 Lea, Mia, Lena und Willy aus der 7. Klasse der Oberschule Krauschwitz verpackten in der vergangenen Woche die letzten 135 Kilogramm  Deckel für den Abtransport. 500 Deckel oder ein Kilogramm entsprechen dem Wert einer Schluckimpfung gegen Kinderlähmung.
Lea, Mia, Lena und Willy aus der 7. Klasse der Oberschule Krauschwitz verpackten in der vergangenen Woche die letzten 135 Kilogramm Deckel für den Abtransport. 500 Deckel oder ein Kilogramm entsprechen dem Wert einer Schluckimpfung gegen Kinderlähmung. FOTO: Joachim Rehle