ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Krauschwitz qualifiziert sich für die Endrunde

Bezirkspokal. Das Team von Stahl Krauschwitz hat sich für die Endrunde des Bezirkspokals qualifiziert. Die entsprechende Zwischenrunde wurde kürzlich in Hoyerswerda ausgetragen. Ulrich Just/huj1

Neben Gastgeber TTC Hoyerswerda nahmen die SG Wiednitz/ Heide, TTF Weißwasser und Stahl Krauschwitz teil. In fast allen Partien ging es sehr knapp zu. Auch die Krauschwitzer, die mit Mewes George, David Jung und Matthias Melcher an den Start gingen, kassierten eine 3:4-Niederlage gegen die SG Wiednitz/Heide. Am Ende setzten sich die Stahl-Akteure aber durch das bessere Spielverhältnis als Sieger durch. Damit zog Krauschwitz in die Endrunde ein, die am 17. Dezember in Bautzen ausgetragen wird.

Ergebnisse: TTC Hoyerswerda – Stahl Krauschwitz 2:4; SG Wiednitz/Heide – TTF Weißwasser 4:3; TTF Weißwasser – TTC Hoyerswerda 4:2; Stahl Krauschwitz – SG Wiednitz/Heide 3:4; TTF Weißwasser – Stahl Krauschwitz 3:4