ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:45 Uhr

Unfallgeschehen
Fahrerin wird von der Straße gekickt und verletzt

 Die Polizei musste zu einem schweren Unfall am nördlichen Ortsausgang von Krauschwitz ausrücken.
Die Polizei musste zu einem schweren Unfall am nördlichen Ortsausgang von Krauschwitz ausrücken. FOTO: Frank Hilbert
Krauschwitz. Einen schweren Unfall mit einem Verletzten hat es am Sonnabend in Krauschwitz gegeben.

Die 39-jährige Fahrerin eines Citroens befuhr die B 115 von Krauschwitz in Richtung Bad Muskau. Am Abzweig Grüner Weg musste sie ihren Pkw verkehrsbedingt zum Stehen bringen, weil jemand nach links abbiegen wollte. Die nachfolgende 44-jährige BMW-Fahrerin erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf den Citroen auf, informiert Polizeisprecher Thomas Hermann. Der Citroen wurde in der Folge von der Fahrbahn geschleudert und kam auf dem parallel der Fahrbahn verlaufenden Geh- und Radweg zum Stillstand. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihre beiden mitfahrenden Kinder (vier und sechs Jahre) blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geschleppt.

(trt)