| 03:02 Uhr

Krauschwitz erhält Gelder für Straßenbau

Krauschwitz. Mit rund 59 000 Euro kann Krauschwitz rechnen aus einem Fördertopf für kommunalen Straßenbau. Die Gemeinde muss nur zehn Prozent Eigenmittel aufbringen. Gabriela Nitsche

Bis Mitte März sollen die dafür geeigneten Vorhaben beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) eingereicht werden, informierte Bürgermeister Rüdiger Mönch (Freie Wähler) die Gemeinderäte. In der nächsten Beratung des Technischen Ausschusses soll alles aufgelistet werden. Dazu wollen die Krauschwitzer auf eine vorhandene Prioritätenliste zurückgreifen, die die dringlichsten Vorhaben enthält.