Wie Bürgermeister Ronald Krause bekannt gab, wird noch in diesem Jahr die Weißwasseraner Gedenkstätte für die Opfer der Kriege gründlich erneuert und umgestaltet. Hierzu wurden 100 000 Euro von der Kriegsgräberfürsorge auf das Stadtkonto überwiesen. Im nächsten Jahr soll die Gedenkstätte zum 60. Jahrestag der Befreiung im neuen Glanz erstahlen.