| 01:10 Uhr

Kooperation zwischen den Städten ausbauen

Weißwasser.. Die Stadtverwaltung plant, mit der österreichischen Stadt Bärnbach künftig eng zusammenzuarbeiten. Die Kooperation könnte von Vorteil sein, hieß es, weil Bärnbach ein Beispiel dafür sei, wie man aus einem wirtschaftlichen Tal der Tränen wieder herausfindet. (ni)

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“ , umschrieb die inzwischen als Sozialministerin nach Dresden gewechselte Ex-OB Helma Orosz die Situation. Bärnbach liegt in einer Tagebauregion, ist ein bekannter Ort für die Glasherstellung (die RUNDSCHAU berichtete) und litt vor Jahren ebenso wie Weißwasser jetzt unter hoher Arbeitslosigkeit. Inzwischen schlug die Stadt gemeinsam mit ortsansässigen Vereinen und der Wirtschaft den Weg in Richtung Tourismus ein.