| 02:59 Uhr

Konsequenzen der Förderpolitik

Christian Köhler
Christian Köhler FOTO: Heike Lehmann
Was passiert, wenn der Staat finanzielle Förderungen nicht mehr mit der Gießkanne verteilt? Das kann man sich nicht nur in Weißwasser ansehen: Vereine und Institutionen sind auf Projektförderungen angewiesen und müssen stets ihre Vorhaben den jeweiligen Förderbedingungen anpassen. Akteure sind zum Teil in mehreren Vereinen aktiv, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Die Konsequenz: Projekte aller Couleur werden aus dem Boden gestampft. Zwar ist es schwer, dann einen Überblick zu bekommen, was in der Stadt abgeht. Aber der Papierkrieg lohnt sich. Es fließen so mehrere Millionen Euro im Laufe der Zeit nach Weißwasser.