| 02:45 Uhr

Kneipenrock in Weißwasser

Die Berliner Band "Generation 2" hat vor einem Jahr im English Pub für Stimmung gesorgt. Dort rockt am Sonnabend "Spielbetrieb".
Die Berliner Band "Generation 2" hat vor einem Jahr im English Pub für Stimmung gesorgt. Dort rockt am Sonnabend "Spielbetrieb". FOTO: M. Arlt/mat1
Weißwasser. Der Weißwasseraner Kneipenrock erlebt am Samstag, 7. Oktober, seine achte Auflage. Ab 20 Uhr erwarten die Wirte von sieben Gaststätten die Besucher. Gabi Nitsche

Mit Hunderten Partygästen wie vor einem Jahr, die von einer Kneipe zur anderen pendeln und für Stimmung sorgen, rechnen die sieben Gastronomen aus Weißwasser auch an diesem Samstag. Der Kneipenrock Nr. 8 steht ins Haus, und in die Vorbereitung sind viele Ideen geflossen, denn wie gehabt erwartet die Besucher in jeder einzelnen Lokalität auch 2017 wieder Live-Konzerte. Nachfolgend eine Übersicht der beteiligten Kneipen und Musiker. Die RUNDSCHAU hat sich dabei auf die Angaben auf der Internetseite von kneipenrock.com konzentriert.

Biergarten - Heart of Stones. Die Rolling-Stones-Coverband mit Gernot Alms, 14 Jahre Stammspieler beim FC Hansa Rostock, und Komponist des ersten Bundesliga-Stadionhits "Hey FC Hansa" sowie "Lied der Fans", tourt seit 1997 durch ganz Deutschland und begeistert regelmäßig die Fans der größten Rockband aller Zeiten. Dabei ist es egal, ob die Fans acht oder achtzig Jahre sind. Die Musik dieser Rockgiganten erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit und ist zeitlos.

Broilereck - Mount Gammaray Burns. Die Band vereint unendliche psychedelische Weiten mit druckvollem Sound. Es sind die Abenteuer der Stonerrockband Mount Gammaray Burns, die mit ihrer fünf Mann starken Besetzung aus der Thüringer Waldwüste unterwegs ist, um neue Töne zu entdecken, sphärische Klangwelten und druckvolle Sounds darzubieten, die nie ein Mensch zuvor gehört hat.

English Pub - Spielbetrieb ist die etwas rockigere Coverband. Mit junger röhrender Stimme und drei gestandenen Vollblutmusikern wird das Land gerockt. Eine charmante junge Stimme zelebriert Legenden der Rockklassik bis hin zu guter Rockmusik der Moderne. Jeder Song bekommt dabei seine eigene Spiel(be)trieb-Note, und die Titel werden auf eigene Art und Weise intoniert.

KenBar - Suffy Sand Combo aus Chemnitz bringt soliden Rock 'n' Roll und Rockabilly aus der großartigen "Eis am Stiel"-Ära, teils inzwischen aber auch aus den folgenden Jahrzehnten.

Quetsche - BamSession - eine einzigartige Partyband mit drei jungen Vollblutmusikern legt ihr komplettes Können auf die Bühne. Seit Jahren begeistert BamSession auf Events und Partys ihr Publikum.

Turmcafé - Colour The Sky. Auf ihren Konzerten ist die Magie der Musik von The Beatles, Simon & Garfunkel, Bob Dylan und Neil Young geradezu greifbar und hält die Zuhörer in ihrem Bann. Zudem finden sich auch Songs jüngerer Künstler, die in den Augen und Ohren der beiden Jungs einen Platz in der "Colour The Sky - Hall of Fame" verdient haben, in ihrem Repertoire und glänzen neben ihren antiken Gegenstücken.

Waldhaus - Holler & Wendel, das heißt Musik zum Zuhören, Spaß haben und Genießen. Die mit großer Virtuosität und Leidenschaft arrangierten Songs für Akustikgitarre, Mandoline, Elektrogitarre und zweistimmigen Gesang sind kleine Perlen aus circa 40 Jahren Rock-, Pop-, Blues-, Jazz- und Countrymusik.

Der Wirtestammtisch aus Weißwasser weiß die Unterstützung von den Sponsoren zu schätzen, heißt es. Dass es keinerlei Fördergelder oder sonstige Unterstützung vom Staat gibt wie bei vergleichbaren Events im Landkreis, kritisiert er.

Shuttle nach Weißwasser: Innerhalb Weißwassers fährt eine Shuttle-Buslinie von Kneipe zu Kneipe, das von 21 bis 3 Uhr. Für einen Euro pro Person können sich Gäste aus den Nachbardörfern auch nach Weißwasser fahren lassen. Dieses Angebot gilt nur bei vorheriger Reservierung und mit gültigem Eintrittsband. Telefonische Reservierungen unter 03576 285555 sind bis spätestens Samstag um 12 Uhr möglich.