ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:18 Uhr

Finanzielle Hilfe
Kleine Unternehmen können Zuschüsse erhalten

Weißwasser. Kleine Unternehmen, die ihren Sitz im Efre-För­dergebiet „Lebendige Mitte“ haben, können bei der Stadt Weißwasser Fördergelder beantragen. Die entsprechende Richtlinie dazu hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht.

Kleine Unternehmen, die ihren Sitz im Efre-För­dergebiet „Lebendige Mitte“ haben, können bei der Stadt Weißwasser Fördergelder beantragen. Die entsprechende Richtlinie dazu hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht.

Gewerbetreibende erhalten sowohl investive als auch nicht investive Vorhaben bezuschusst, wenn diese helfen, die Leistungsfähigkeit der Firma zu stärken. Bis zum Jahr 2020 stehen dafür jährlich insgesamt 40 000 Euro zur Verfügung. Im Fokus steht eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Infrage kommen kleine und Kleinst-Unternehmen des produzierenden Gewerbes, des Handwerks, Einzelhandels und Dienstleistungsbereichs. Der festgeschriebene Fördersatz beträgt 40 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten, den Rest muss der Unternehmer selbst tragen. Minimal 1000 Euro stehen zur Verfügung. Mit dem Vorhaben darf vor Bewilligung des Zuschusses noch nicht begonnen worden sein.

Wer sich umfangreicher informieren möchte, sollte sich an Weirtschaftsförderer Thorsten Rennhak im Rathaus Weißwasser wenden, Telefon 265410. Dieser hatte auf entsprechende Fragen der Stadträte hin erläutert, dass die Stadtverwaltung infrage kommende Firmen über diese Fördermöglichkeiten informieren wolle. Dazu sei eine Zusammenkunft geplant.