| 02:59 Uhr

Kleine Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist in Weißwasser kein Fremdwort. Erinnert sei an die Zukunftswerkstatt oder die bürgerschaftliche Stellungnahme zum Wohngebiet Alte Ziegelei.

Das AJZ Garage bezieht erfolgreich Schüler ein bei Umfragen oder Partyvorbereitungen. Die Wohnungsbaugenossenschaft ist nun aber noch einen Schritt weiter gegangen und hat Kinder und ihre Eltern vor dem Spielplatzgeräte-Großeinkauf um ihre Meinung gebeten. Noch früher kann man wohl kaum mehr ansetzen bei einer Bürgerbeteiligung. Sinnvoll ist dieses Vorgehen in jedem der genannten Fälle. Führt es doch dazu, knapper werdende Euros bedarfsgerecht auszugeben. Was erwünscht und gewollt ist, wird außerdem pfleglicher behandelt, als das, was einem vorgesetzt wird.

daniel.preikschat@lr-online.de