ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:55 Uhr

Unterstützung
Kita Waldwichtel sagt „Dankeschön“

Die Vorschulkinder bedanken sich mit Liedern bei den Freunden der AWO-Kita Waldwichtel.
Die Vorschulkinder bedanken sich mit Liedern bei den Freunden der AWO-Kita Waldwichtel. FOTO: Gabi Nitsche / LR
Weißwasser. Mit einem liebevoll gestalteten Programm hat sich die Awo-Kita Waldwichtel in Weißwasser bei ihren Helfern bedankt.

Das Team der  AWO-Kita „Waldwichtel“ hat am Montag Unterstützer zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. „Es ist uns sehr wichtig, einfach auch mal den Menschen zu danken, für die es so selbstverständlich ist, in irgendeiner Form unsere Einrichtung zu unterstützen“, so die Leiterin Ulrike Vogt. Sei es in finanzieller oder materieller Form, mit eigener Muskelkraft oder einer anderen Art von Hilfe, die letztendlich immer den Kindern zugutekommen, zählt die Chefin auf. So seien in der Vergangenheit vielerlei Feste in der Kita unterstützt worden, bauliche Dinge entstanden, und Neues konnte angeschafft werden. Das Team freute sich sehr, dass viele der Einladung folgten. Ein ideenreich und liebevoll  gestaltetes Programm der Vorschulkinder mit ihrer Erzieherin Claudia Marusch fand großen Gefallen. Auch die Kinder hatten eine Überraschung vorbereitet. Sie überreichten jedem Gast einen selbst gebackenen Vogel.

Dem Anlass entsprechend hatte sich das Team verständigt, ebenso einen guten Zweck zu unterstützen. „So verzichteten wir auf unsere ‚obligatorischen Urlaubsrunden’ und sammelten stattdessen Geld ein. Es kamen 243 Euro zusammen.“ Leiterin Ulrike Vogt überreichte das Geld am Montag Dr.med. Lutz Buschmann stellvertretend für den Verein „Herzenswünsche Oberlausitz“. Das Geld soll helfen, schwerkranken Kindern und Jugendlichen vielleicht den nächsten Herzenswunsch zu erfüllen.

Die Kita Waldwichtel will diese Dankeschön-Veranstaltung zur Tradition machen.

(pm/ni)