ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Kita-Beirat spricht sich für Turmvilla-Erhalt aus

Bad Muskau. Der Beirat Kita Bad Muskau hat sich vor wenigen Tagen konstituiert. "Die Sitzung verlief in belebender Diskussion. pm/rw

Alle haben deutlich den Erhalt des Vereins und die Fertigstellung des Kita-Neubaus als Ziel erklärt", so Burkhard Strelow, Pressesprecher des Vorstandes Turmvilla. Aktuell wirken folgende Personen im Beirat mit: Bärbel Aulich, Anett Quint, Torsten Pötzsch, Thomas Baum, Alexander Porges und Burkhard Strelow. Die Vorstandsmitglieder Marco Gaebel, Heidemarie Knoop und Thomas Klein werden sich ebenfalls einbringen. Die Berufung in den Beirat verstehen die Mitglieder nicht als starr, sondern abhängig von zu klärenden Themen. Die nächste Sitzung findet Anfang Mai statt.

In der Gesprächsrunde wurden die Arbeitsweise des Beirates, die jeweiligen Kompetenzen der Mitglieder sowie die Schwerpunktthemen besprochen. Der Beirat wird hierarchiearm kleine, kompetent besetzte Arbeitsgruppen mit folgenden Schwerpunkten besetzen: Restrukturierung und Organisationsentwicklung des Turmvilla-Vereins, Sitzgemeindeanteil Kulturraum, Kultur-/ Veranstaltungskonzept, Wirtschaft / Controlling und Öffentlichkeitsarbeit.

Mit Beschluss vom November hatte der Stadtrat Bad Muskau den Turmvilla-Verein verpflichtet, einen Beirat zu installieren. Die Einberufung des Beirates hat die Mitgliederversammlung des Vereins per Beschluss legitimiert.