ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Keine Änderung der Schaltzeiten in Neuliebel

Rietschen. Die Energie Sachsen Ost AG (Enso) ändert vorerst nicht die Schaltzeiten für die Straßenbeleuchtung der Rietschener Ortsteile Neuliebel und Heidehäuser. Das teilt Bürgermeister Ralf Brehmer (Freie Wähler) während der Sitzung des Technischen Ausschusses mit. Christian Köhler

Als Grund führte das Unternehmen die komplizierte Schalttechnik an. Während nach einem Gemeinderatsbeschluss die Schaltzeitänderungen bereits umgesetzt sind, hinken die von der Enso betriebenen Anlagen hinterher. Laut Bauamtsleiterin Ulrike Kappler soll es aber noch ein Gespräch in der Sache mit dem Unternehmen geben. Ziel ist, sonntags die Beleuchtung ganz auszulassen, während am Freitag und Samstag die Straßenlaternen länger anbleiben sollen.