| 03:05 Uhr

Kat Baloun Ostersamstag im Broilereck

Kat Baloun.
Kat Baloun. FOTO: pr
Weißwasser. Am Ostersamstag, 4. April, um 20 Uhr spielt Kat Baloun zu einem Blues-Konzert im Broilereck auf. Gastwirt Robert Hördler berichtet, dass Kat Baloun 1956 in Texas geboren wurde. pm/ni

Aufgewachsen ist sie in Cincinnati/Ohio, wo sie im Kirchenchor sang, den ihre Mutter als klassische Pianistin und Organistin leitete. Als Kind lernte sie zunächst Klavier und Violine spielen, bevor sie als Jugendliche schließlich zur Mundharmonika griff. 1992, inzwischen in San Francisco, spielte sie in einer Band Bluesharp und fing auch wieder an zu singen. 1994 führte ihr Weg nach Berlin, wo sie seither in verschiedenen Formationen zu hören ist.

Inzwischen gilt Kat Baloun als stimmgewaltige Sängerin und sorgt dafür, dass der Takt direkt in die Füße geht. 2002 gründete sie zusammen mit Nina T. Davis ihre eigene Band. Die Alleycats brachten inzwischen zwei CDs heraus.