(pm/ckx) Am Montag hat ein Traktor zwischen Lieske und Kaschel für schleppenden Verkehrsfluss gesorgt. Nachdem bereits drei Autos auf eine Überholmöglichkeit warteten, so die Polizei, fasste sich ein 28-jähriger Pkw-Fahrer ein Herz. Er glitt auf die linke Fahrspur, als auch ein 43-Jähriger mit seinem Auto ausscherte. Der 28-Jährige erschrak und stieß schließlich mit einem Telefonmast zusammen. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 5200 Euro. Aber: Keiner der Fahrzeugführer hinterließ seine Daten. Sie werden daher gebeten, sich unter 03576 2620 bei der Polizei zu melden.