Das Kulturhaus Sagar, das sich seit November letzten Jahres wieder im Gemeindebesitz befindet, ist in einem sehr schlechten Zustand vorgefunden worden, so Präsident René Thamm. Erste Maßnahmen wurden getroffen, um eine Karnevalssaison im Saal des Kulturhauses durchzuführen. Die Mitglieder des Klubs haben in Zusammenarbeit mit Gerold Pils (kommissarisch von der Gemeinde für die Betreuung des Objekts eingesetzt), Matthias Greitzke und dem Tontechniker des Clubs, Andreas Scheppan, erste Grundlagen geschaffen.Als erster Termin steht am 23. Januar das Zampern an. Die bunte Gruppe wird in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen nur in den Bereichen Skerbersdorfer, Schul- und Neudorfer Straße um "harte Währung", Eier und Speck bitten. Es wird auch wieder eine Zollstation geben, an der närrischer Wegzoll eingefordert wird. Der Seniorenfasching wird am 7. Februar ab 14 Uhr im Kulturhaus gefeiert. Die Männerfastnacht steht am 13. Februar auf dem Programm. Beginn ist um 19 Uhr. Unter dem Motto "Zauberschule, Hexenkurs - beim SCC ist alles kurios" arbeiten die Minister, Ministerfrauen und Funken an einem abwechslungsreichen Programm. pm/rw