ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:06 Uhr

Kandidaten danken Wählern in Krauschwitz

Krauschwitz. Mario Brendel, der am Sonntag die Wahl als CDU-Bürgermeister in Krauschwitz verloren hat, wie die RUNDSCHAU am Montag berichtete, dankt den 731 Einwohnern, die ihm ihre Stimmen gaben. Diese reichten nicht aus, um Amtsinhaber Rüdiger Mönch (Freie Wähler) zu übertrumpfen. ni

Dieser erreichte 1158 Stimmen und damit 61,3 Prozent. Er bedankt sich ebenso bei den Wählern zwischen Krauschwitz und Klein Priebus. "Das ist der schönste Lohn für die vergangenen sieben Jahre", sagte dieser. Brendel und Mönch lobten die Wahlbeteiligung von 61,5 Prozent.