| 02:47 Uhr

Kabeldiebstahl im Tagebau misslungen

Mühlrose. Am Dienstagabend sind zwei unbekannte Männer auf dem Betriebsgelände des Leag-Tagebaus Nochten bei Mühlrose am Werk gewesen. Sie kappten laut Polizei mehrere Stromkabel und schnitten die Leitungen von rund 200 Meter Länge zurecht. pm/ni

Die transportfertigen Stücke legten sie für eine spätere Abholung parat und verschwanden in die Dunkelheit. Mitarbeiter der Firma bemerkten den versuchten Diebstahl rechtzeitig. Den Schaden bezifferten sie mit rund 3000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Kabeldieben aufgenommen.