ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Jupp 50. und seine Lieblichkeit laden ein

Pechern.. Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen für den Höhepunkt der 50. Karnevalssaison in Pechern. Das wurde auch am Mittwochabend im Ort deutlich, als sich die RUNDSCHAU mit den Mitgliedern des hiesigen Karnevalsklubs am Stammtisch im Vereinsdomizil traf. (ak)

Buch stäblich bis zur letzten Minute haben die Pecherner mit den Proben zu tun. „Wir sind für die Saison gut gerüstet und hoffen auch, dass die Einwohner von Pechern beim großen Festumzug die Strecke säumen“ , so Hans-Albert Kliemann.
Ob das Männerballett oder die Funken, regelmäßig wird geprobt, damit bei der abendlichen Veranstaltung auch jeder Schritt richtig sitzt.
Beim Umzug mit dabei ist auch Prinz Jupp 50. und seine Lieblichkeit Prinzessin Diana, also das Jubiläumsprinzenpaar. Bereits die Oma und der Vater der Prinzessin gehörten in der Vergangenheit schon zu den närrischen Würdenträgern in Pechern.
Die Mitglieder des Karnevalsklubs sind ein engagiertes Völkchen, wo sich einer auf den anderen verlassen kann. Keine Altersklasse wird ausgespart. Die jüngsten Funken machen, wenn der Klub ruft, ebenso engagiert mit wie die ältere Generation.
Was sich alle Pecherner Karnevalisten wünschen, wäre eine große Resonanz zu ihrem Jubiläum, zu dem sich auch zahlreiche Karnevalsvereine der Region angesagt haben. Bevor es so weit ist, starten die Karnevalisten in ihre diesjährige närrische Zeit bereits am kommenden Samstag mit der traditionellen Zampertour durch Pechern.
Worüber die Mittwoch-Runde am RUNDSCHAU-Stammtisch noch diskutierte, ist dann ausführlich in der Lokalausgabe am Montag nachzulesen.