ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Julischka Brückners Visionen

Niesky.. Heute wird um 17 Uhr eine neue Ausstellung im Landratsamt in Niesky eröffnet. Unter dem Titel „Heile Welt - Hoffnung oder Schrecken“ präsentiert Julischka Brückner Visionen. Die 38-jährige Künstlerin aus Jauernick-Buschbach wählte das Thema bewusst. (red/ni)

Sie setzt sich intensiv mit den rasanten Entwicklungen unserer Zeit auseinander. Mit ihren Bildern möchte sie provozieren, zum Nachdenken anregen, aber auch Mut machen. Rauchen und Drogen sind ein Thema. Die Künstlerin stellt im Landratsamt etwa 40 Bilder aus, die in Tempera gemalt und mit Lack überzogen sind. Die Laudatio hält Gleichstellungsbeauftragte Ines Fabisch. Alle Interessierten sind herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Die Künstlerin freut sich auf einen regen, fruchtbaren Gedankenaustausch. Die Ausstellung ist bis zum 30. November im Landratsamt in Niesky, Robert-Koch-Str. 1, Haus 1 D, 2. Etage, zu den Öffnungszeiten zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos.