ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:13 Uhr

Muskauer Park
Insekten gehört diesmal die Aufmerksamkeit

Bad Muskau. Eine Wanderung begibt sich auf Spuren von Biene und Wespe.

Am 14. Juni, 16 Uhr, beginnt am Alten Schloss in Bad Muskau eine insektenkundliche Wanderung durch den Fürst-Pückler-Park. Damit endet die Reihe der Fachführungen der Stiftung mit dem Naturschutzbund, Regionalgruppe Weißwasser. Diesmal führt Parkmeister Bernd Witzmann gemeinsam mit dem Entomologen Wolf-Harald Liebig aus Bad Muskau durch den Schlosspark, wo die Insektenvielfalt im Monat Juni besonders groß ist. Hauptsächlich wird Wolf-Harald Liebig über Bienen und Wespen berichten, aber auch zu anderen Arten, die sich in seinem Kescher verfangen. Vielleicht ist auch der eher seltene, aber im Muskauer Park vorkommende Blaue Eichen-Zipfelfalter darunter. Dieser würde nach der Betrachtung durch die Besucher selbstverständlich wieder in die Freiheit entlassen. Die Gebühr kostet vier, ermäßigt zwei Euro. Bei Regen entfällt die Wanderung.

(pm/rw)