Der Betrieb erhielt als wirtschaftlichster Bieter den Zuschlag für das Vorhaben. Die baulichen Vorleistungen zur Errichtung des Hauses will die Gemeinde selbst erbringen.