Das hat Groß Dübens Bürgermeister Helmut Krautz in der jüngsten Ratssitzung angekündigt. Sollten solche Stellen festgestellt werden, ergeht an die Eigentümer eine Aufforderung diesen Wildwuchs zu beseitigen. Bei der Messung ist die Revierförsterin vor Ort.