ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

In Kaupen in die Sterne gucken

Krauschwitz/Kaupen.. Am morgigen Sonnabend findet ab 18 Uhr auf dem Modellflugplatz Weißkeißel/Kaupen ein Astrotreffen der Lausitzer Sterngucker zum 3. Deutschlandweiten Astronomietag statt. Darauf wies Rüdiger Mönch, der Vorsitzende der lausitzer Sternengucker, gegenüber der RUNDSCHAU hin.

Die Einfahrt zu diesem Platz erreicht man über die Verbindungsstraße zwischen Weißkeißel und Sagar. Das Motto zum diesjährigen Treffen lautet „Unsere Nachbarn im All: Mars, Mond und Venus“ . Neu in diesem Jahr ist eine Beobachtung der Sonne mit einem 60 mm Coronado-Sonnenteleskop im H-alpha- Bereich.
Das bedeutet, dass man die riesigen Ausbrüche (Protuberanzen) auf der Sonnenoberfläche sieht, wie man sie nur bei totalen Sonnenfinsternissen erlebt.
Ebenfalls neu werden Raketenstarts sein, die allerdings nicht bis in die Umlaufbahn der Erde reichen, so Mönch.
Weiterhin wird es in den Abendstunden Vorträge zum Erkennen der Sternbilder geben, und es werden Beobachtungen an verschiedensten Teleskopen durchgeführt. Im mobilen Miniplanetarium kann man dieses Jahr Sterne sehen, auch wenn sich der Himmel bewölkt zeigt.
Eine Imbiss- und Getränkeversorgung wird von den Modellfliegern gewährleistet. Falls es das Wetter zulässt, wird bis in die tiefe Nacht beobachtet. Die Sternenfreaks, die dann nicht mehr fahren wollen, können vor Ort im eigenen Zelt oder Auto übernachten (bitte voranmelden!).
Nähere Infos über www.lausitzer-sterngucker.de oder per Mail an sternwarte_moench@web.de.