ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:31 Uhr

Polizei
Im Lippenstift Drogen – Haft

Görlitz. Fast fünf Gramm Drogen hat die Polizei bei einer Görlitzerin gefunden. Sie ist nun in Haft.

Dass sich auch ein Lippenpflegestift als Versteck oder zumindest als Transportbehältnis für Drogen eignet, das haben Bundespolizisten am Donnerstag in Görlitz erfahren. Dort war eine der Polizei bekannte Görlitzerin auf einem Fahrrad angehalten worden. „Merkwürdig dabei war, dass die Frau während der Kontrolle versuchte, einen Lippenpflegestift in ihrer Hand zu verbergen“, schildert die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf den Fall. Des Rätsels Lösung waren wohl die drei Cliptütchen, die in den Stift gestopft waren. In diesen befand sich eine kristalline Substanz. Ein Test ergab, dass es sich um Crystal handelte. Ein viertes Tütchen mit gleichem Inhalt wurde später in der Geldbörse der 30-Jährigen gefunden. Insgesamt wurden circa 4,7 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt.

Wie die Bundespolizei am Freitag weiter mitteilt, beantragte die Görlitzer Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Untersuchungshaft. Inzwischen hat der Ermittlungsrichter über diesen Antrag entschieden und hat Haft angeordnet.

(red/dh)