| 02:49 Uhr

Im Kaufland funkte es zwischen Maria und Daniel

Maria Husse aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Bennett Husse.
Maria Husse aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Bennett Husse. FOTO: Martina Arlt/mat1
Weißwasser. Große Freude herrscht bei Maria Husse und Daniel Batzke aus Weißwasser. Ihr erster Nachwuchs ist gesund und munter im Kreiskrankenhaus Weißwasser zur Welt gekommen. Martina Arlt / mat1

Sechs Tage früher als errechnet ist Bennett Husse am 21. Januar 2017 um 1.04 Uhr mit einem Gewicht von 3465 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern zur Welt gekommen. "Den Namen Bennett hatten wir im Internet entdeckt. Doch wir benötigten mehr als sieben Monate, bis wir uns für diesen Namen entschieden haben. Die Namensfindung gestaltete sich bei uns etwas schwierig", sagt Maria Husse. Es war wohl ein günstiger Geburtstermin für Papa Daniel, denn er kehrte pünktlich am Freitag von seiner Montage zurück. Am Samstag konnte er dann seine Maria im Geburtensaal unterstützend zur Seite stehen.

Daniel Batzke (34, gelernter Koch) stammt aus Rauden (bei Uhyst) und Maria Husse (30, Industriereiniger im Kraftwerk Boxberg) aus Weißwasser. Beim Chatten sie im Internet wurden Beide auf sich aufmerksam. Es funkte dann so richtig, als sie sich 2015 im Kaufland in Weißwasser begegneten. "Wir gingen dann Kaffee trinken und so fing unsere Geschichte an. Doch Hochzeit ist noch nicht in Sicht. Jetzt muss unser Baby erst einmal größer werden, dann kann man vielleicht in fünf Jahren noch einmal an ein Geschwisterchen denken ", so Maria Husse.

Für Oma Griseldis Neumann und Opa Rüdiger aus Frankfurt/Main ist der kleine Bennett ein Grund mehr, in die Lausitz zu reisen. Diesmal hatte sie eine selbst gestrickte Babygarnitur, Schal und Schuhchen im Gepäck. Auch Oma Elisabeth Batzke aus Rauden freut sich über den Nachwuchs.

Marias Freundinnen waren bereits im Krankenhaus zu Besuch. Marias Freundin Mandy Wiens aus Weißwasser hatte ebenfalls Schuhchen für Bennett mitgebracht. Als Geschenk vom Krankenhaus suchten sich die Eltern eine blau/weiße Mütze und passende Schuhchen aus.

Ein großes Dankeschön möchte Maria Husse auch an ihre beiden Hebammen Michaela Höhne und Solveig Schur richten.

Für ein Jahr geht Maria Husse in die Babyzeit. Ihr Wunschkindergarten wäre die "Ulja". Die Familie bewohnt in Weißwasser eine Drei-Raum-Wohnung. Am Freitag gibt Daniel Batzke eine Pullerparty. Maria kommt zum Wochenende mit klein Bennett nach Hause. Dann ist auch die französische Bulldogge namens "Curtis" wieder glücklich, wenn die Familie beisammen ist.

Hat Daniel Freizeit, dann besucht er auch gern die Spiele im Fuchsbau.