| 12:29 Uhr

Weißwasser
Im Großformat und in Farbe

Dietlinde Kamenz, Bärbel Melchior, Martina Marko, Ursel Graf, Erdmute Rändel und Yvonne Hübner (v.l.n.r.) haben Motive aus Weißwasser und der Umgebung in XXL gemalt.
Dietlinde Kamenz, Bärbel Melchior, Martina Marko, Ursel Graf, Erdmute Rändel und Yvonne Hübner (v.l.n.r.) haben Motive aus Weißwasser und der Umgebung in XXL gemalt. FOTO: Joachim Rehle
Mit Bildern in XXL schmückt die Malwerkstatt das Weißwasseraner Bahnhofsgebäude.

Etwas mehr Farbe steht in der tristen Jahreszeit auch der Stadt Weißwasser sehr gut. Frauen der Malerwerkstatt im Generationstreff vom Spinnnetz wie Dietlinde Kamenz, Bärbel Melchior, Martina Marko, Ursel Graf, Erdmute Rändel und Yvonne Hübner (v.l.n.r.) haben mit Pinsel und Farbe überdemensionale Bilder geschaffen, um damit die Fenster vom Bahnhofsgebäude (ehemalige Mitropa )zu gestalten. Für die sechs Frauen eine Herausforderung. Denn Bilder in der Größe 1,40 mal 0,50 Meter waren für sie etwas ganz Neues.In nur drei Monaten entstanden kleine Kunstwerke mit Motiven aus Weißwasser und dem Umfeld der Stadt.Damit findet das ehrwürdige Gebäude aus gebrannten Ziegeln zum 150. Geburtstag eine Würdigung.

(jor)