ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:16 Uhr

Polizei
Frontalzusammenstoß mit einem Hund

Kringelsdorf. Die Polizei sucht nach dem Unfall in Kringelsdorf jetzt Zeugen.

Nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Hund in Kringelsdorf sucht die Polizei jetzt Zeugen. Am Samstagabend kam es auf dem Mühlgrabenweg zu einem Verkehrsunfall. Ein gegenwärtig unbekannter Fahrer eines dunklen Fahrzeuges befuhr die Rietschener Straße und bog in den Mühlgrabenweg ab. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Hund. Das Tier erlitt schwerste Verletzungen und musste nach Dresden in eine Tiernotklinik gebracht werden. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, meldet die Polizeidirektion.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Verkehrsunfall gesehen haben und Hinweise zum Fahrer geben können. Wo ist ein dunkles Fahrzeug mit frischen Unfallschäden bekannt? Hinweise nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter der Telefonnummer 03576 2620 entgegen.

(pm/rw)