ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:01 Uhr

Kultur im Schloss
Humorvolles im Kromlauer Schloss

Peter Kube aus Dresden am Samstagabend im Wintergarten im Schloss Kromlau - mit seinem Programm „Das Faultier im Dauerstress“.
Peter Kube aus Dresden am Samstagabend im Wintergarten im Schloss Kromlau - mit seinem Programm „Das Faultier im Dauerstress“. FOTO: Arlt Martina
Kromlau. Peter Kube unterhält die Gäste bestens. Lustiges zur Adventszeit ist als Nächstes im Angebot. Von Martina Arlt

Mehr als 80 Besucher machten es sich am Samstag in ausverkauften Kromlauer Schlossgefilden im Wintergarten so richtig gemütlich. Die Touristinformation Kromlau hatte Kabarettist, Schauspieler und Regisseur Peter Kube vom Tom-Pauls-Theater eingeladen. Er gastierte am Samstag erstmals in Kromlau und wählte das zweistündige Programm „Das Faultier im Dauerstress“. Er unterhielt die Gäste mit humorvollen Geschichten. Wer bei Kube in der ersten Reihe saß, musste auf jeden Fall ein dickes Fell und darunter ordentliche Lachmuskeln haben. Denn im Programmen ging  es mal spöttisch, mal charmant, aber immer witzig zu. Den Gästen gefiel’s. So manche Lachträne wurde vergossen.

„Seit Februar 2018 bieten wir immer wieder einmal unterhaltsame Abende in unserem Haus an. Zum Teil sind es Empfehlungen oder ich schaue im Internet, welche Programme für uns passend sein könnten. Gern kommen die Gäste in das Kromlauer Schloss“, weiß Mandy Klau von der Touristinfo.

Am 15. Dezember wartet der nächste Termin auf das interessierte Publikum. Laut Mandy Klau gibt es dann Humorvolles zur Weihnachtszeit. Der Dresdener Auto Peter Ufer und der Musiker Frank Fröhlich werden die Besucher mit Geschichten von Pflaumentoffeln, Striezeln und Schwipsbögen unterhalten. Tickets gibt es für 22 Euro bei Tourist-Information Kromlau (03576 222828; info@kromlau-online.de)