ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:57 Uhr

"Hortensien und Wasserschlauch" – Vortrag im Neuen Schloss

Bad Muskau. Mit einer symbolischen Hortensienpflanzung am 1. Juni im Bereich des Kirchplatzes in Bad Muskau begann für Bad Muskau und {Lstrok}êknica die Wandlung zu "Hortensienstädten". red/dh

Die Bürger sind aufgerufen, mit den unterschiedlichsten Hortensienpflanzungen die Stadtbilder zu verschönern.

Für alle Interessenten gibt es am Donnerstag, 5. Juni, einen einführenden Vortrag zur Thematik. Susanne Richter als Projektbegleiterin wird über die Einführung, Präsenz und Kultivierung von Hortensienarten und -sorten berichten, kündigt die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau an. Dabei geht es auch um Standortansprüche, Pflege und Verwendung sowie darum "die Lust zu wecken, diese schöne Pflanze noch häufiger in unseren Gärten und Grünanlagen zu pflanzen und zu pflegen", wie es in der Mitteilung heißt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Karten sind im Tourismuszentrum Muskauer Park im Neuen Schloss sowie an der Abendkasse erhältlich.