In den frühen Samstagmorgenstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu einem Fahrzeugbrand in eine Baufirma in der Lutherstraße in Weißwasser. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit. Demnach kam es auf dem Innenhof des Betriebsgeländes aus bisher ungeklärter Ursache zum Brandausbruch an abgestellten Fahrzeugen. In der Folge brannten drei Opel und ein Dacia bis zur Unbrauchbarkeit herunter. Der Sachschaden wird mit etwa 75.000 Euro beziffert. Die Polizei setzte unmittelbar nach dem Brandgeschehen einen Fährtenhund ein und sicherte aufgefundene Spuren. Ein Brandursachenermittler wird sich im Verlauf des Tages mit dem Brandgeschehen vor Ort vertraut machen.