ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Höhen und Biker-Qualen

weißwasser.. Für die vier Marathon-Fans Jacqueline Allich, Olaf Bernicke, Peter Dietze und Stefan Güttler vom Team Schmogrow ging es am Sonntag mit den Mountainbikes im Gepäck nach Holzhau ins Erzgebirge. (ob)



Dort fand zum 9. Mal der MTB 2er-Teammarathon statt, bei dem sich die beiden Angehörigen eines Teams abwechselnd für sechs bzw. neun Stunden über die anspruchsvolle Strecke quälen durften. Ausgefahrene und sehr wellige, mit Wurzeln durchsetzte Pfade ließen die insgesamt 150 Biker bergauf verzweifeln, da es nahezu unmöglich war, einen Rhythmus zu finden. Ähnliche Verhältnisse auf den lang gezogenen Abfahrten führten zu einer starken Beanspruchung des Materials und der Fahrer, besonders im Bereich der Rücken- und Armmuskulatur.
Mit fortschreitender Zeit und nachlassenden Kräften wurde es so für das Team Jacqueline Allich und Olaf Bernicke und für Peter Dietze mit Stefan Güttler immer schwieriger, die Kontrolle über die Räder zu behalten. Dennoch erreichten beide Teams nach gut 80 zurückgelegten Kilometern entkräftet, aber von Stürzen verschont das Ziel. Jacqueline Al lich mit Olaf Bernicke erreichten Platz 14 (Mixed-Teams) und Peter Dietze mit Stefan Güttler lagen bei der Zieldurchfahrt auf Platz 47 (offene Herrenklasse).