ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:21 Uhr

Meldung
Herzenswünsche-Verein stellt sich vor

Weißwasser/Niesky. In der Vortragsreihe „Gut zu wissen“ bei der Diakonissenanstalt Emmaus in Niesky stellt sich am 25. Januar der Verein Herzenswünsche Oberlausitz aus Weißwasser vor. Der Verein unterstützt schwerkranke Kinder bis 18 Jahre. Der Vorsitzende Silko Hoffmann stellt die Arbeit vor und spricht über die Finanzierung und Realisierung von Herzenswünschen für schwerkranke Kinder und Jugendliche im Lausitzer Bereich. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Haus „Plitt“, Bautzener Straße 21, in Niesky statt. Der Eintritt ist frei.

Kürzlich konnte der Verein die Spende vom Landau-Gymnasium Weißwasser entgegennehmen. Der Schülerrat und Schulleiterin Andrea Herda überreichten dem Verein 500  Euro. Laut dessen Chef Silko Hoffmann, sind sie begeistert von der Idee der Vereinsgründung und verständigten sich mit den anwesenden Vorstandsmitgliedern auf eine weitere Zusammenarbeit.