| 02:54 Uhr

Hausbau für Vögel und Besuch bei mehr als 250 Lämmern

Förstgen. Der Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft will im Eingangsbereich seines Vereinssitzes in dem Mückaer Ortsteil Förstgen ein Insektenhotel errichten. Dafür werden viele fleißige Hände gebraucht. red/dh

Mitmachen können Kinder im Rahmen der Ferienveranstaltungen des Vereins am morgigen Mittwoch. Von 14 bis 16 Uhr wird in dem Vereinssitz an der Dorfstraße in Mücka gewerkelt. Eine kleine Insektennisthilfe kann sich jeder Teilnehmer dann mit nach Hause nehmen.

Die Vogelhauswerkstatt öffnet ihre Türen am Donnerstag, 9. April, von 13 bis 16 Uhr auf dem Bauernhof Ladusch an der Nieskyer Straße in Kreba-Neudorf. Dort können Kinder Nistkästen für Trauerschnäpper, Spatz, Meise und Co. bauen.

Die Osterlämmer in dem vom Förderverein neu errichteten Schafstall in Förstgen können am Freitag, 10. April, besichtigt werden. Mehr als 250 sind es immerhin. Der Schäfer und die Mitarbeiter des Fördervereins informieren die Besucher zwischen 14 und 16 Uhr über die Schafhaltung und die Landschaftspflege auf ökologisch wertvollen Flächen mit Moorschnucken und Burenziegen.

Infos zu den Angeboten gibt es unter 035893 508571 oder per E-Mail an umweltbildung@foerderverein-oberlausitz.de.