ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:03 Uhr

Polizei
Haftbefehle in Bad Muskau vollstreckt

Bad Muskau. Zwei Männer hat die Polizei in Bad Muskau festgenommen. Während einer wieder frei ist, sitzt ein 20-Jähriger hinter Gittern.

In der Parkstadt haben am Mittwoch zwei Mal  laut Polizei die Handschellen geklickt. Am Vormittag wurde ein 40-Jährigen festgenommen, weil gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Mühlhausen vorlag. Nach Zahlung von 72,60 Euro konnte der Mann weiterreisen. Am Abend dann ist ein 20-Jähriger festgenommen worden. Das Amtsgericht Cottbus hat gegen den polnischen Bürger eine Untersuchungshaft angeordnet. Er ist wegen des versuchten gemeinschaftlichen Diebstahls in einem besonders schweren Fall angeklagt. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam setzte der Richter am Amtsgericht Görlitz den Untersuchungshaftbefehl am Donnerstag in Vollzug und schickte den Angeklagten hinter Gitter.