ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:11 Uhr

Haftbefehl in Görlitz vollstreckt

Görlitz. Ein Haftbefehl des Amtsgerichts Görlitz wegen des Einschleusens von Ausländern ist am Dienstag gegen einen 41-jährigen Bulgaren vollstreckt worden. Das teilt die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mit. pm/ni

Der Mann konnte die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt durch die Zahlung von 562 Euro abwenden, heißt es.

In einem polnischen Pkw war er der Bundespolizei in unmittelbarer Nähe zum Autobahngrenzübergang ins Netz gegangen.

Dabei saß er nicht wie üblich auf dem Beifahrersitz neben dem Fahrer, sondern hatte sich im hinteren Fahrgastraum "ganz klein gemacht", beschreibt die Bundespolizei die vorgefundene Situation.