| 17:28 Uhr

Weißwasser
Häschen hoppelt durch das Center

Osterhase Jana Tüpke sowie die Kinder Josefine Leuschner (l.) und Milena Simmig (r.) beim kreativen Gestalten in der Südpassage.
Osterhase Jana Tüpke sowie die Kinder Josefine Leuschner (l.) und Milena Simmig (r.) beim kreativen Gestalten in der Südpassage. FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. In der Südpassage Weißwasser sorgten Bastelei und Theater für Osterstimmung. Von Martina Arlt

Die kleine Josefine ist im Bastelfieber: „Ich gestalte heute einen Hasen in der Möhre, das macht hier in der Südpassage immer großen Spaß zu den Festen“, erzählt die Zehnjährige. Doch auch Zuhause  werden Ostereier mit Kerzenwachs verziert – natürlich in Familie, verrät die Rietschenerin. Auch Milena Simmig (9) kam am Samstagmorgen mit Oma Brigitte Simmig in die Passage. „Das Wetter hält uns davon nicht ab. Die Bastelstraße zu den bestimmten Jahreszeiten hier ist immer sehr schön, man sitzt auch warm, wetterunabhängig“, sagt Brigitte Simmig. Immer wieder war die Bastelstraße der Kreativgemeinschaft Lausitz am Samstag von Kindern, Eltern und Großeltern belegt. Anlässlich des Ostermarktes am Samstag in der Passage hoppelte ein Osterhase durch das Revier und verteilte kleine Süßigkeiten. In diese Rolle schlüpfte Jana Tüpke vom Center. Vier Ostereiermaler aus Schleife, Bad Muskau und Weißwasser präsentierten sich am Samstag im Foyer des Centers, um den Besuchern die Techniken des Ostereierverzierens näher zu bringen. Gespannt warteten die Kinder auf das Puppentheater Rabatz. Auch Fahrradcodierungen waren möglich. „So ein Fest vorzubereiten ist für mich neben der normalen Arbeit ein großer Aufwand“, sagt Centerleiter Jens Stastny. Das Wetter habe dem Ganzen etwas Abbruch getan. Einige Händler sagten ab. „Doch im September gibt es wieder ein Herbstfest“, versichert  Stastny.