ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Gute alte Dame mit Atemnot

Gäbe es eine Umfrage nach den ältesten Instrumenten im Landkreis, würde die Orgel der St. Georgskirche Daubitz ganz vorn zu finden sein. 88 Jahre hat sie auf dem Buckel. Das Gehäuse ist sogar noch älter, stammt aus der Barockzeit. Ingolf Tschätsch

Da sei der guten alten Dame verziehen, dass ihr hin und wieder die Puste ausgeht.
Seit Jahren bemüht sich der Orgelkreis Daubitz, ein eingetragener Verein, darum, das Geld für die Restaurierung des Instruments zusammen zu bekommen (die RUNDSCHAU berichtete).
In kleinen Schritten nähert man sich dem Ziel.
Beim Adventskonzert am 5. Dezember wurde wieder ein Mosaiksteinchen dem Puzzle hinzugefügt - ein Spendenerlös von 725 Euro.
Wenn alles gut geht und 2005 noch eine große Förderquelle erfolgreich angezapft wird, könnte 2006 die Stimme der alten Dame wieder wie die eines jungen Mädchens klingen.