ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:39 Uhr

Geschichte
Günter Segger übernimmt wieder Denkmalkommission

Weißwasser. Weißwassers OB sichert weiterhin Unterstützung zu. Von Gabi Nitsche

Günter Segger ist wieder Leiter der Denkmalkommission von Weißwasser. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Als maßgeblicher Begründer leitete dieser das ehrenamtliche Gremiums bereits in den Jahren 2002 bis 2014. Als es ihn 2014 aus persönlichen Gründen wieder in seine alte Heimat Ostfriesland zog, übernahm Karl-Heinz Melcher, damals noch als Referatsleiter in der Stadtverwaltung unter anderem für den Denkmalschutz zuständig, die Kommission.

Im Dezember 2017 ist Günter Segger nach Weißwasser zurückgekehrt und stimmte sofort zu, als er gefragt wurde, ob er denn erneut in dem Gremium mitarbeiten wolle. Im Februar wurde er vom Stadtrat wieder als ehrenamtliches Mitglied bestellt, danach wählten ihn die Mitglieder der Kommission zu ihrem alten neuen Leiter. Karl-Heinz Melcher übernimmt nun wieder die Funktion des Stellvertreters.

In einem Gespräch im Rathaus vor einigen Tagen versicherte Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) sowohl Günter Segger als auch Karl-Heinz Melcher, dass die Stadtverwaltung auch in Zukunft die Arbeit der Denkmalkommission wirksam unterstützen wird. So kann nun auch Günter Segger den EDV-gestützten Arbeitsplatz im Verwaltungsarchiv des Rathauses nutzen wie Karl-Heinz Melcher.