ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:28 Uhr

Ostsachsen
Großkontrolle an der Neiße: Polizei findet Drogen

 Tüten und Kartons mit Amphetaminen, Ecstasy-Pillen und Marihuana fanden sich im Kofferraum eines Skoda.
Tüten und Kartons mit Amphetaminen, Ecstasy-Pillen und Marihuana fanden sich im Kofferraum eines Skoda. FOTO: Polizeidirektion Görlitz
Görlitz. Zoll, Landes- und Bundespolizei haben in Ostsachsen am Mittwoch gemeinsam Jagd auf Diebe und Dealer gemacht – mit Erfolg. Von Bodo Baumert

Zwischen 7 und 14 Uhr haben am Mittwoch Ordnungshüter in Ostsachsen auf der Lauer gelegen. Die Polizeidirektion Görlitz führte gemeinsam mit der Bereitschaftspolizei, der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf und dem Hauptzollamt Dresden Komplexkontrollen an allen Grenzübergängen nach Polen durch. Zwischen Bad Muskau und Zittau agb es für Diebe, Autoschieber und Drogendealer kein Durchkommen. Über 1000 Fahrzeuge wurden kontrolliert

 Großkontrolle an der A4
Großkontrolle an der A4 FOTO: Polizeidirektion Görlitz

Das zeigte Wirkung: „Die Polizisten stellten 19 Straftaten und 167 Ordnungswidrigkeiten fest. Auch sieben Fahndungserfolge waren zu verzeichnen“, so Polizeisprecher Torsten Jahn. Zu den Straftaten zählten unter anderem Verstöße gegen das Betäubungsmittel-, das Waffen-, das Ausländer- und das Arzneimittelgesetz.

Den größten Fund machte die Polizisten auf dem Parkplatz Neiße an der A4. Ein 27-Jähriger wurde aus dem Verkehr gewunken. „Ein Drogentest war bei dem polnischen Bürger positiv. Er verwies auf Amphetamine und Mischkonsum“, so Jahn. damit nicht genug. Ein Drogenspürhund kam zum Einsatz und wurde fündig. Immer Kofferraum lagen diverse Tüten und Kartons, vollgepackt mit Amphetaminen, Ecstasy-Pillen und Marihuana. Der Fahrer wurde verhaftet und dem Haftrichter vorgeführt.Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Andernorts fanden die Beamten gestohlene Fahrräder, gestohlene Kuperkabel und Testosteronampullen. Zudem wurden mehrere Ausländer erwischt, die sich illegal in Deutschland aufhielten.

Einem Bangladeshi, der angeblich auf der Durchreise von Italien nach Polen war, wurde eine Einreisesperre bis Juli 2021 erteilt.