ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:54 Uhr

Kommunales
Grippewelle erreicht Rathaus

Weißwasser. Weil Mitarbeiter erkrankt sind, wurde die Tagesordnung für die Stadtratssitzung zusammengestrichen.

Einige Themen, die für die Stadtratssitzung am Mittwoch vorgesehen waren, musste Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) wieder von der Tagesordnung nehmen. Geschuldet sei das der Grippewelle, die auch um das Rathaus und dessen Mitarbeiter keinen Bogen schlägt. Wer gespannt auf den Bericht zur Wirtschaftsförderung war, muss sich noch gedulden. Auch geplante Vergaben für die Außengestaltung am Kita-Neubau Regenbogen mussten zurückgestellt werden. Das Haushaltsstrukturkonzept wurde ebenfalls nicht behandelt.

(ni)