ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Gottesdienst gedenkt Wjelan

Schleife. Am Sonntag gedenkt die Kirchengemeinde Schleife in ihrem Gottesdienst des Pfarrers Julius Eduard Wjelan (1817 - 1892). Seine Lebenszeit verbrachte Wjelan in Schleife. pm/ni

Von seinem Vater übernahm er 1852 hier das Pfarramt. Vierzig Jahre wirkte er als begnadeter Prediger und Seelsorger in der Gemeinde, schreibt Werner Karg von der Kirchgemeinde. Wjelan sprach mehrere Sprachen, er war aber auch Grafiker, Satiriker und Dichter. Die Buchreihe "Sorbische Poesie" widmete seinen Gedichten einen ganzen Band. Sein aufrechter Einsatz für die Interessen des sorbischen Volkes brachte ihm den Missmut der preußischen Obrigkeit ein. Er wurde unter polizeiliche Aufsicht gestellt. Julius Wjelan gilt als Persönlichkeit der sorbischen Geschichte, dessen Bedeutung weit über die Schleifer Region hinaus reicht.

Der Gottesdienst anlässlich seines 200. Geburtstags beginnt in der Schleifer Kirche um 9.30 Uhr. Musikalisch wird er unter anderem umrahmt von der Gruppe Kolesko.