| 16:34 Uhr

Musik
Görlitzer Jugendstil-Kaufhaus wird zur Konzerthalle

Das leer stehende Jugendstilhaus
Das leer stehende Jugendstilhaus FOTO: Robert Schlesinger
Görlitz. Von der Hollywood-Kulisse zum Konzertsaal: Das Görlitzer Jugendstil-Kaufhaus wird am 25. April zum Resonanzraum für ein großes Chorkonzert.

Wie die Europa Chor Akademie in Görlitz am Montag mitteilte, werden dort Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms aufgeführt. Am 29. April wird die musikalische „Frühlingsfeier“ - so der Titel des Programmes - in der Laeiszhalle Hamburg zelebriert. Das Görlitzer Kaufhaus steht seit langem leer und war vor ein paar Jahren Jahren Drehort für den Oscar-prämierten Film „The Grand Budapest Hotel“.

Die Europa Chor Akademie entstand 1997 und ist seit dem vergangenen Jahr Görlitz ansässig. Das Ensemble vereint unter dem Slogan „Europas Stimmen zum Klingen bringen“ Sängerinnen und Sänger aus mehreren europäischen Ländern. Sie treffen sich zu Proben für Konzerte und treten dann gemeinsam auf.

(dpa/bob)