| 18:16 Uhr

Tourismus
Görlitz präsentiert sich bei Messen – auch international

Görlitz. Die weitaus meisten Touristen, die die Stadt besuchen, kommen aus dem Inland.

Die Stadtmarketing-Gesellschaft Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) wirbt für die Stadt an der Neiße als attraktive Reisedestination in diesen Tagen und Wochen bei Tourismusmessen. So ist sie derzeit präsent auf der noch bis zum 211. Januar laufenden CMT Stuttgart. Es folgen Autritte bei der ITB Berlin (7. bis 11. März.), Reisen Hamburg (7. bis 11. Februar) und der Freizeitmesse Nürnberg (28. Februar bis 4. März). Damit werde der für Görlitz wichtigste Reisemarkt bedient: Denn rund 93 Prozent der Touristen kamen im vorigen Jahr aus dem Inland, verweist die Marketing-Gesellschaft auf Angaben des Statistischen Landesamtes.

Bei Urlaubern aus dem Ausland ist Görlitz vor allem bei Polen, Österreichern, Schweizern und Niederländern beliebt. Um noch mehr Besucher aus dem benachbarten Ausland zu gewinnen, hat die EGZ zudem auf der niederländischen Tourismus- und Freizeitmesse Vakantiebeurs in Utrecht vor wenigen Tagen geworben. Geplant ist die Teilnahme an der Ferien-, Sport- und Freizeitmesse Zürich (25. bis 28. Januar) und der Holiday World Prag (15. bis 18. Februar). Polnische Touristen können sich auf der MTT Wrocław (23. bis 25. Februar.) und der Tour Salon Poznan (9. bis 11. Februar) über Görlitz informieren. Auskünfte an den Messeständen und Infomaterialien bekommen tschechische und polnische Interessierte in ihrer Landessprache.

„Die zahlreichen Messepräsenzen legen einen wichtigen Grundstein, um unsere wachsenden Gästezahlen in diesem Jahr weiter zu steigern“, erklärt EGZ-Geschäftsführerin Andrea Behr. „Unser besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf unseren Partnerschaften und Kooperationen. Oft präsentieren wir uns gemeinschaftlich mit den Regionen Neißeland und Zittauer Gebirge, mit der Oberlausitz oder der Stadt Bautzen. Messebesucher können sich so gleich gebündelt Inspiration holen und ihre Reise in die ganze sehenswerte Region planen.“

Auch über den Verbund Sächsische Stadtschönheiten der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) werden Messepräsenzen realisiert.

Bei Görlitz-Besuchern steht traditionell die Besichtigung der historischen Altstadt hoch im Kurs. Dazu kommen erlebnisreiche Veranstaltungshöhepunkte wie der Euro Fashion Award, das Internationale Straßentheaterfestival ViaThea, das Altstadtfest Görlitz und das Jakubyfest Zgorzelec. Ein besonderer Höhepunkt ist in diesem Jahr die Kunstausstellung „Antoinette – Mythos Europa – 20 Jahre Europastadt Görlitz-Zgorzelec“ anlässlich des Jubiläumsjahres.

Mehr Infos dazu gibt es unter www.goerlitz.de/Jahres-Highlights.html

(red/br)