Dadurch spiele es keine Rolle mehr, ob der Online-Auftritt auf einem Smartphone, einem Tablet oder am PC aufgerufen werde, da sich die Seite an die jeweilige Größe und Funktionalität anpasse.

Im Sinne der Benutzerfreundlichkeit wurde deutlich aufgeräumt: Es gibt die vier Hauptrubriken Bürger, Tourismus, Wirtschaft und Stadtleben. Design, Navigation und Inhalt wurden überarbeitet. "Die Onlinepräsenz der Stadt Görlitz wird mit dem neuen Gesicht noch attraktiver und übersichtlicher", so Oberbürgermeister Siegfried Deinege.

Eine weitere Neuerung zeigt sich durch die Einbindung einer speziellen Datenbank für Stellenausschreibungen. Hier werden automatisch Stellenangebote der Region gesammelt und gebündelt präsentiert. Dieser neue Dienst der Wirtschaftsförderung der Europastadt Görlitz Zgorzelec GmbH ermögliche es, den Arbeitssuchenden sich einen schnellen Überblick über die Angebote zu verschaffen. Unternehmen werde eine neue Plattform zur Fachkräfteakquirierung geboten.